18
Jan

Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung wegen Völkermordes durch schwere Misshandlung zweier Jesidinnen

Zur Pressemitteilung 11/23 vom 17.01.2023

Über den Autor Pressemitteilung des BGH

Bundesgerichtshof -Pressestelle- 76125 Karlsruhe